Uncategorized

Kosten für partnersuche.de

Die Partnersuche " Elitepartner " richtet sich an "Singles mit Niveau" - von Akademikern bis hin zu erfolgreichen Unternehmern sind die unterschiedlichsten Mitglieder vertreten. Niveau und Kultiviertheit ist ein gemeinsames Kriterium - hier trifft sich zumindest dem Namen nach die Elite der Singles.

Der Alters-Durchschnitt liegt bei rund 40 Jahren. Ein hohes Bildungsniveau und gepflegte Umgangsformen werden vorausgesetzt. Gratis bekommen Sie auch bei Elitepartner nur die Grundfunktionen. Das bedeutet: Anmelden, Profil anlegen und auf anderen Profilen stöbern ist kostenlos - sobald es aber an die Kontaktaufnahme geht, ist eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft notwendig.

Unsere Gebühren

Diese liegt derzeit bei knapp 50 Euro für eine sechsmonatige Laufzeit. Für den vollen Funktionsumfang bei "Elitepartner" zahlen Sie mit rund 50 Euro im Monat etwas mehr als bei anderen Portalen. Die Partnervorschläge erfolgen auf Grundlage paarpsychologischer Erkenntnisse, die Feinheiten können Sie aber natürlich selber festlegen.

Auch hier gibt es eine Vermittlungsgarantie: Auf "eDarling" den Liebling fürs Leben finden Allgemeines: Aus Deutschland sind allerdings "nur" rund 2,8 Millionen Nutzer angemeldet. Das Durchschnittsalter liegt bei eDarling bei 38 bis 39 Jahren und damit deutlich unter dem Schnitt anderer Singlebörsen. Ebenso ist eDarling auf keine Zielgruppe festgelegt.

Sie können hier ebenfalls umsonst Ihr Profil anlegen sowie Kontaktvorschläge und auf anderen Profilen stöbern. Dafür erhalten Sie u. Nur Premium-Plus-User erhalten eine Identitätspüfung.

Parship im Test 2018 - Erfahrungen und Kosten im Überblick

Inhaltlich bietet das Portal zwar etwas weniger Funktionen als die Konkurrenz, allerdings bekommen Sie auch hier attraktive Partnervorschläge geboten. Dabei legt eDarling den Fokus weniger auf unterhaltsame Elemente, sondern hat sich auf Singles mit Bindungsabsichten ausgerichtet. Die erfolgreiche Partnervermittlung steht hier im Mittelpunkt und nicht der Chat-for-Fun. Flirten, Heirat und mehr: LoveScout24 Allgemeines: Knapp 3 Millionen Kontaktanzeigen und täglich ca. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen. Hallo zusammen,leider kann ich nicht von guten Erfahrungen berichten, da hier zwar gewählt werden kann, welchen Partner man sucht, die Angebote ents Ich finde es aber nicht ermutigend, wenn diese Personen täglich fast 10 dann eine Mail erhalten, dass sie eine Nachricht erhalten haben, dann aber nur Absagen finden.

Habe diese Hinweise mehrfach an Partnersuche. Diese Seite gibt es auch in folgenden Ländern: Die besten Dating-Portale der Kategorie: Zuletzt aktualisiert: Februar Persönlichkeitstest besteht aus ca. Design und Bedienung Die gesamte Seite ist sehr übersichtlich und optisch ansprechend gestaltet, es herrscht harmonische Wohlfühl-Atmosphäre. Kostenlose Services.

Kostenpflichtige Services. Diskretion der Zahlung.

Anzahl Partnersuchende bei PARTNERSUCHE.de

Du hast noch Fragen? Frag uns! Teile deine Partnersuche.

enter site

Είδωλα της πόλης

Wenn auch Du deine Erfahrungen teilen willst, hast du hier die Chance dazu: Mit Hilfe eines umfangreichen Persönlichkeitstests soll eine erfolgreiche Partnervermittlung ermöglicht werden. Die Nutzer erhalten hier viele Vorschläge, allerdings ohne Foto und sehr unübersichtlich. Insgesamt hat das Portal mit einer 2,6 abgeschnitten. Für eine Premium-Mitgliedschaft von drei Monaten verlangt das Portal rund Euro und bewegt sich damit im preislichen Mittelfeld der Partnerbörsen.

Für die Seite sprechen die passgenauen Suchergebnisse, bemängelt wird allerdings die unverschlüsselte Datenübertragung.

Täglich sollen hier 3. Positiv bewertet Stiftung Warentest das persönliche Profil und sehr gute Suchmöglichkeiten. Auch hier werden Anmeldedaten unverschlüsselt übertragen, zudem gab es Probleme beim Löschen der Profile: Zwei der fünf fiktiven Profile sind trotz Löschauftrag weiterhin aktiviert. Mit 45 Euro für eine dreimonatige Mitgliedschaft gehört sie zwar zu den günstigsten Partnervermittlungen, aber definitiv nicht zu den kostenfreien.

Flirten in Berlin

Wie der Werbe-Slogan schon verrät, richtet sich diese Partnerbörse mit einem Durchschnittsalter von etwa 39 Jahren an die ältere Generation. Die Vermittlung überzeugt mit sehr guten Suchmöglichkeiten, einer vorbildlichen Datenverschlüsselung und bei Kündigung und Profillöschung gab es keine Probleme.


  1. Partnerbörsen im Test: Welchen Dating-Seiten Sie vertrauen können - Tagesspiegel.
  2. Welche großen Partnerbörsen gibt es?.
  3. Kurzbeschreibung PARTNERSUCHE.de.
  4. Ohne Risiko verlieben….
  5. Partnersuche bei Parship: Ernsthafte Kontakte kosten!
  6. hart aber herzlich kennenlernen;

Die Premium-Mitgliedschaft kann man mit einer Kopie des Lichtbildausweises eine Woche lang gratis testen. Keine Partnerbörse enttäuscht im Test wirklich, dennoch gibt es einen letzten Platz und den belegt der amerikanische Dating-Anbieter Zoosk mit einem Qualitätsurteil von 3,5. In Sachen Partnersuche überzeugt Zoosk, sehr gute Suchmöglichkeiten und gute Informationen zu Partnerangeboten werden mit einer 2,4 bewertet. Eine dreimonatige Premium-Mitgliedschaft kostet 90 Euro.

Die Nachteile: Informationen finden die Mitglieder teilweise nur in Englisch. Beide Partnerbörsen hatten vor allem Akademiker als Zielgruppe. Stiftung Warentest hat bereits im Frühjahr verschiedene Dating-Portale überprüft. Für diejenigen, die es interessiert, der Stand aus dem Jahr Besonders überzeugend ist der Hilfe- und Informationsbereich.